Di, 10.11.2020

Sanitätsdienst - Die Ausbildung zum Lebensretter

Sie haben alle das gleiche Ziel, sie möchten Leben retten können. Trotz Corona Bedingungen kommen wichtige Dinge, wie die Sanitätsausbildung, hier am Hansenberg nicht zu kurz. Die von Schülern ins Leben gerufene Service Gruppe sorgt sich um das gesundheitliche Wohl der Bewohner, denn statistisch gesehen fallen die meisten Unfälle im Haushalt an, wobei es beim Leben im Internat umso wichtiger ist jemanden schnell zur Hilfe rufen zu können. Die rundum die Uhr erreichbaren Freiwilligen kümmern sich von Verbrennungen beim gemeinsamen WG-Kochen bis hin zu Stürzen auf dem Campus.

Wie jedes Jahr durften Schüler*innen hier am Berg in Kooperation mit dem Arbeiter Samariter Bund eine Ausbildung zum Schulsanitäter beginnen. Der Erste-Hilfe-Kurs bildet den Anfang einer mehrtägigen Ausbildung und bereitet den Weg für 10 neue Sanitäter, die das derzeitige Team ergänzen werden.

Auch wenn die Hygienebedingungen die Praxis einschränken, wurden die Schüler mithilfe von Fragestellungen und praxisnahen Szenarien die Stück für Stück an die späteren Aufgabenfelder herangeführt. Von Pflasterkleben bis hin zur Wiederbelebung durfte es an nichts fehlen.

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...