Erkunden, wie es weitergeht: Die Studienphase Q+

Die Zeit zwischen schriftlichem und mündlichem Abitur kann für Projekte genutzt werden: Am Hansenberg findet dann kein normaler Unterricht statt, stattdessen wird den Schülerinnen und Schülern die Studienphase Q+ angeboten. Sie beendet die zweijährige Qualifikationsphase an der Schule und berücksichtigt in ihrer Planung und Durchführung individuelle Aspekte der Begabungsförderung.

Hier kann man zum Abschluss der Schulzeit noch einmal in persönliche Interessensgebiete eintauchen. Gleichzeitig dient diese Phase aber auch der eigenen Studien- und Berufsorientierung sowie einer allgemeinen Lebensorientierung.

In der Studienphase Q+ stehen akademische und soziale Projekte gleichberechtigt nebeneinander. So liegt bei akademischen Projekten das Hauptaugenmerk zwar auf dem Profil der ISH, es gibt aber auch genügend Spielraum für einen etwas „anderen“ Projektkanon: Viele Projekte entstehen im Dialog zwischen Schüler/innen und Lehrer/innen und finden zum Teil außerhalb der ISH oder mit Beteiligung externer Referenten statt. Generell wird in Kooperation mit vielen Partnern eine möglichst große Vielzahl und Vielfalt an Projekten verwirklicht.

Hier geht es zu den vergangen Jahrgängen

Berichte Q+ 2017:

Oswin Büdenbender · 02. - 06.05.2017

Ora et labora - Kloster auf Zeit

Zwölf Schüler waren vom 2. bis zum 6. Mai mit ihrem betreuenden Lehrer Herrn Lenhard zu Gast an einem außergewöhnlichen...

 

Anne Neumann · 01. - 06.05.2017

Biologie und Medizin - Einblicke

Von der Alumna Lisa Dick organisiert, erhielten wir gleich am Tag unserer Ankunft durch Prof. Dr. med. Dr. rer. nat....

 

Charlotte de Alwis · 01. - 06.05.2017

Labor Praktikum am Life Science Lab des ...

Die Q+, eine Phase zwischen den schriftlichen und mündlichen Abiturprüfungen, bietet uns Schülern am Hansenberg die...

 

Anne Neumann · 26. - 29.04.2017

Pilgern auf dem Jakobsweg in der Rhön

Von hohen Bergen, Plastiktüten und dem Heiligen Jakobus

 

Alina Arranhado · 24.04. - 05.05.2017

CERN-Praktikum

Vom 24. April bis zum 5. Mai 2017 hat das diesjährige Praktikum am CERN während der Q+-Phase stattgefunden. 12...

 

Weitere Projekte Q+ 2017

  • Die Angst vor der Revolution und die Unterdrückung der Freiheit - Deutschland zur Zeit des Vormärz
  • Episches Erzählen. Walter Moers, Rumo
  • Fallgeschichten der Psychoanalyse
  • House MD- A show every psychology enthusiast needs to watch
  • Löten lernen
  • Pharmakologie und Toxikologie: Die Dosis macht das Gift
  • Praktikum: Moderne Technologien für die chemische Verfahrensentwicklung- Boehringer Ingelheim
  • Programmierung eines Spiels in Java
  • Raspberry Pi Projekte
  • Rhetorik
  • Schwimmen (Training/Technik)
  • Science Fiction and Philosophy
  • Sport: Praxis und Theorie anhand dreier Sportarten
  • Taijiquan und Qigong
  • Theaterworkshop mit Dirk Schirdewahn
  • Wie können westliche Staaten sich für Menschenrechte weltweit einsetzen? Fallstudie 1977–1981
  • Praktikum am Instiut für Humangenetik (2 Wochen)
  • Praktikum bei MdL Petra Müller Klepper, CDU (3 Wochen)
  • Praktikum bei der Fraktion der Grünen im hessischen Landtag (3 Wochen)
  • Praktikum in der Bundestagsverwaltung in Berlin – Wehrbeauftragter (3 Wochen)
  • Praktikum bei der Hessischen Landesvertretung in Berlin (3 Wochen)