Der „Hansenberg-Spirit“?

Manchmal schleicht er durch die Gänge und ich erkenne ihn an einem Lachen oder einem „Guten Morgen“. Oft begegnet er mir in Form eines Lächelns. Und immer denke ich, wie schön es ist, meinen Arbeitstag mit ihm verbringen zu dürfen.

Arbeitsstätten hatte ich schon viele, aber hier „auf dem Berg“ ahne ich, dass Arbeit auch Sinn macht. Darum habe ich die Chance beim Schopf ergriffen und unterstütze seit Sommer 2015 die Geschäftsführung im Bereich des Rechnungswesens.

Im Privatleben bin ich sehr familienverbunden, habe einen starken Hang zur Natur und träume von einer Weltreise, am liebsten per Fahrrad.

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...