Nach meinem Biologiestudium in Mainz und einem fast vierjährigen Forschungsaufenthalt in den USA habe ich mich nach der Geburt meines ersten Kindes zunächst wieder der medizinischen Forschung in der Heimat gewidmet. Während der Erziehungszeit meines zweiten Kindes bot sich die Möglichkeit, mir einen lang gehegten Wunsch zu erfüllen: ich konnte durch die Ausbildung zum Lehrer endlich meine Liebe zu den Naturwissenschaften weitergeben und (hoffentlich) vor allem junge Menschen dafür begeistern, den faszinierenden Ursprüngen unseres Lebens auf den Grund zu gehen. Nach meiner über 10-jährigen Tätigkeit am Gymnasium Taunusstein wurde klar, dass mir das reine Unterrichten nicht reicht, ich möchte Schüler gerne auch in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zur Seite stehen. Am „Berg“ habe ich nun endlich die Möglichkeit beides zu verbinden. Seit 2018 darf ich ein Teil des Hansenbergs sein und freue mich darauf, die Begeisterung unserer Schülerinnen und Schüler für Naturwissenschaften ausbauen und sie ein Stück weit in ihrer Menschwerdung unterstützen zu können.

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...