If I have seen further, it is by standing on the shoulders of giants. Bernhard von Chartres Words are, in my not so humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Albus Dumbledore

Aufgewachsen in Koblenz habe ich an der Universität Marburg Lateinische Philologie und Germanistik studiert. Aus selbst initiierten Theaterprojekten ging das Thema meiner Doktorarbeit zur Römischen Komödie hervor, für die ich im Jahr 2014 in Bamberg promoviert wurde. Zum Referendariat zog es mich dann doch wieder an den Rhein zurück, wo ich in Mainz am Rabanus Maurus Gymnasium zu unterrichten begann.

Ich möchte die Begeisterung für meine beiden Sprachen und ihre Literatur mit analytischem Blick und Humor weitergeben. Die Texte von Cicero und Ovid über Goethe bis Rowling und Moers sind nicht nur Zeugen ihrer Zeit, sondern bieten oft Gelegenheit, über uns selbst ins Gespräch zu kommen.

Außerdem schult die Auseinandersetzung mit ihnen strukturiertes Denken, Schreiben und Sprechen und gibt immer wieder Anlass, selbst kreativ zu werden – eine Vielzahl von Möglichkeiten, die ich mit den Schülern gemeinsam entdecken und ausloten möchte.

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...