Eigentlich habe ich mit meinen Fächern mein Hobby bzw. Interessengebiet zum Beruf gemacht. Die Kombination bietet quasi Ganzheitliches: für Körper und Geist, respektive Seele.Angenehm ist die Tatsache, dass ein überwältigender Teil der Hansenberger Schüler auch im Sport sehr motiviert ist und toll mitarbeitet. Viel mehr kann sich ein Lehrer nicht wünschen. Wichtig ist meiner Meinung nach, dass Schüler ein positives Verhältnis zu ihrem Körper und seiner Gesundheit (Fitness) entwickeln, um den Anforderungen in Ausbildung und später im Beruf gut gewachsen zu sein. Insofern gibt es im Unterricht ein möglichst großes Angebot an Disziplinen, aus denen sich die/der Einzelne etwas auswählen kann.

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...