Internatsschule Schloss Hansenberg

Zur Navigation springen

Bewerbung

Häufig gestellte Fragen

Fragen zur Schule · Fragen zum Internat

Die meisten Informationen, die hier vermittelt werden, werden sich auch in der bald erscheinenden Broschüre finden.

Fragen zur Schule

Was sind die Aufnahmevorausetzungen für die Internatsschule Schloss Hansenberg?

Neben überdurchschnittlicher Leistungsfähigkeit wird vor allem hohe Leistungsbereitschaft erwartet, und der Wunsch selbstständig Verantwortung zu übernehmen. Initiativgeist, Kreativität, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit sind ebenfalls essenziell. Darüber hinaus erwartet man Bereitschaft zu freiwilligem sozialen und kulturellem Engagement, welches auf dem Hansenberg auch realisiert wird. Quantitativ zählt zu den Aufnahmevoraussetzungen die Note gut mindestens in Deutsch, Mathematik, einer Fremdsprache und einer Naturwissenschaft sowie die Durchschnittsnote von mindestens gut in den letzten beiden Zeugnissen. Letztlich sollte man bereit sein, den Schritt zum Leben in einem Internat zu machen. Bei Fragen schreiben Sie gerne an: bewerbung at dot hansenberg dot de.

Was kostet der Hansenberg?

Der Besuch der Schule selbst ist kostenfrei; für Unterkunft und Verpflegung im Internat müssen 350 € pro Monat aufgebracht werden. Nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz BAFöG ist auf Antrag eine Ausbildungsförderung möglich.

Was gibt es Wissenswertes zu den Leistungsfächern und Wahlfächern?

Jeder Schüler muss drei Leistungsfächer (je fünf Wochenstunden) wählen. Es sind dies Mathematik, Politik/Wirtschaft und eine Naturwissenschaft. Vor der Abiturprüfung wird eines dieser drei Fächer zum Grundkurs abgestuft. Die verpflichtende Fremdsprache ist Englisch. Eine zweite Fremdsprache muss ebenfalls bis zum Abitur belegt werden. Eine dritte Fremdsprache oder eine zweite Naturwissenschaft oder Informatik sind bis zum Abitur zu belegen. Philosophie kann als Grundkurs durchgängig belegt werden und ist als Abiturprüfungsfach möglich.

Gibt es Übungsräume für Musik und eine Sporthalle?

Übungsräume für Musik, ebenso der Kunstraum und die Sporthalle stehen auch im Freizeitbereich zur Verfügung. Dazu gibtes den sogenannten Bereich B7, in dem weitere Freizeiträume (z. B. Fitnessraum) oder Sport- und Tanzräume eigenverantwortlich genutzt werden können.

Welche Informationen gibt es zum Auslandspraktikum?

Gegen Ende von E2 werden die Schülerinnen und Schüler auf das mehrwöchige Auslandspraktikum vorbereitet, das zu Beginn der Qualifikationsphase durchgeführt wird. Weitere Informationen sind im Bereich Auslandspraktikum unter Schule verfügbar.

Wann finden die AGs statt?

Die Zeiten der einzelnen AGs werden individuell festgelegt. Sie finden meist abends statt und nehmen je nach Anforderungen unterschiedlich viel Zeit und Engagement in Anspruch.

Was ist eine Servicegruppe?

Jeder Schüler ist Mitglied in einer Servicegruppe, deren Arbeit der Schulgemeinschaft dient. Genaueres unter dem Punkt AGs unter Schule.

Gibt es Samstagsunterricht?

Ja, am Samstag werden vier Stunden Unterricht gegeben, der allerdings erst zur zweiten Stunde beginnt. Danach folgt das Mittagessen.
Etwa alle drei Wochen fahren die Schülerinnen und Schüler für ein Wochenende nach Hause, der Samstagsunterricht entfällt dann. Ein Jahresplan mit den verbindlichen Heimfahrwochenenden wird frühzeitig bekannt gegeben

Wie lange dauert der Unterricht?
1. Stunde 7:45–8:30 Uhr
2. Stunde 8:30–9:15 Uhr
erste Pause 9:15–9:30 Uhr
3. Stunde 9:30–10:15 Uhr
4. Stunde 10:15–11:00 Uhr
zweite Pause 11:00–11:15 Uhr
5. Stunde 11:15–12:00 Uhr
6. Stunde 12:00–12:45 Uhr
Mittagspause 12:45–14:00 Uhr
7. Stunde 14:00–14:45 Uhr
8. Stunde 14:45–15:30 Uhr
vierte Pause 15:30–15:45 Uhr
9. Stunde 15:45–16:30 Uhr
10. Stunde 16:30–17:15 Uhr

Der Kiosk ist in den Pausen geöffnet.

Gibt es einen 10-Stunden-Tag?

Prinzipiell besteht die Möglichkeit eines 10 Stunden Tages an drei Tagen pro Woche (montags, dienstags und donnerstags). Je nach Stundenzahl einzelner Schüler wird ein solcher langer Tag häufig durch Freistunden unterbrochen.

Wie lang sind die Pausen?

Die normalen Pausen sind jeweils 15 Minuten lang, die Mittagspause dauert eineinviertel Stunden.

Gibt es in den Pausen Snacks?

In der Mensa wird in der Pause Obst angeboten (Bananen, Äpfel, Melonen, etc.). Getränke sind ständig erhältlich.

Was ist eigentlich der „Studientag“?

Am Studientag, der alle drei Wochen an wechselnden Wochentagen stattfindet, werden Lernunterstützungen und Themenangebote bereitgestellt, die zum selbständigen Studieren anregen. Die Themenangebote können von Präsentationen (z. B. in Deutsch) über Versuche zu Naturstoffen (z. B. in Biologie) bis zum Bauen von Vogelhäusern gehen.

Was sind Klausurentage oder die Klausurenwoche?

In einer Klausurenwoche entfällt der Regelunterricht, dafür werden täglich bis zu zwei Klausuren (vormittags und nachmittags) geschrieben.
An Klausurentagen werden ebenfalls zwei Klausuren (meist Hauptfächer) geschrieben.

Was sind Schülervollversammlungen?

In einer Schülervollversammlung (es findet normalerweise etwa eine pro Monat statt) werden alle Schüler von der Schulleitung über die aktuellen Neuigkeiten informiert. Die Schülervollversammlung wählt den/die Schülersprecher/in.

Gibt es eine Schulbibliothek?

Es existiert eine umfangreiche Schulbibliothek, die – auch mit Unterstützung unserer privater Förderer – noch erweitert wird. Sämtliche bedeutenden Tageszeitungen, Wochenzeitungen und -zeitschriften sowie wissenschaftliche Magazine sind im Abonnement vorhanden.

Ist die Bibliothek mit PCs ausgestattet?

Ja, in der Bibliothek sind PCs verfügbar, die auch über ein Programm mit dem Bestand aller Bücher und einer Volltextsuche verfügen. Darüber hinaus sind die PCs in den Informatikräumen während der Schulzeit zum selbstständigen Arbeiten verfügbar.

Verfügt die Schule über Internet und ein Schulnetzwerk?

Ja, jedem Schüler im Internat wird ein Intranetanschluss zur Verfügung gestellt, über den er sich ins Internet verbinden kann. In der Bibliothek und im Informatikraum besitzt jeder Rechner einen Internetzugang.

nach oben

Fragen zum Internat

Wie wohnt man im Internat?

Acht Schülerinnen oder Schüler bilden jeweils eine Wohngruppe mit vier Doppelzimmern (je 16 m2), Duschen und Toiletten, einem Wohnbereich (28 m2) und einer offenen Küche. Jedes Doppelzimmer verfügt über zwei internetfähige PC-Anschlüsse. In einem Wohnhaus sind drei Wohngruppen untergebracht und werden von einem Sozialpädagogen/ einer Sozialpädagogin betreut. Diese Betreuung reicht von der Anleitung zum Wäschewaschen und Bügeln – in jeder Wohnung sind eine Waschmaschine und ein Wäschetrockner vorhanden – bis zur Hilfe in Krisensituationen.

Was gibt es zu Essen?

Jeden Tag stehen mittags drei Hauptgerichte und zwei Beilagen zur Auswahl. Ein umfangreiches Salatbuffet und Desserts werden zusätzlich angeboten. Morgens und abends wird von der Küche ein reichhaltiges Buffet bereitgestellt. Der wöchentlich veröffentlichte Speiseplan sieht sogar ein Bio-Gericht vor.

Was macht der Mentor?

Ein Lehrer betreut als Mentor den Lernprozess und die Schullaufbahn der Schüler der ihm zugewiesenen Wohnung. Er berät sie bei Fragen der persönlichen Prioritätensetzung und der Optimierung des Lernens. Dazu gehören Vorbesprechungen zum Studientag und die Beantwortung von schulischen Fragen. Doch auch gemeinsames Kochen, Eisessen am Rhein und Kinobesuche stehen auf dem Programm.

Sind Rauchen und Alkoholkonsum erlaubt?

Rauchen ist auf dem gesamten Campus nicht gestattet. Alkoholkonsum ist nicht erlaubt, nur bei besonderen Veranstaltungen.

Gibt es einen Kiosk?

Ja, das Catering-Team unterhält einen Kiosk in dem man von Duschgel bis Kaffee alles bekommt.

Grundriss einer Wohnung

Grundriss einer Wohnung

Wie ist eine Wohnung aufgebaut?

Eine Wohnung besteht aus vier Doppelzimmern, einem Wohnraum mit gut ausgestatteter Küche, einem Lagerraum, einem geräumigen Bad mit Trockner + Waschmaschine und zwei Toiletten.

Wann sind die Essenszeiten?

Die Frühstückstückszeiten sind Montag bis Freitag von 7:00 Uhr bis 7:45 Uhr, am Samstag 7:20 Uhr bis 8:30 Uhr. Sonntags gibt es Brunch in der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr. Mittagessen ist während der Woche zwischen 12:45 Uhr und 14:00 Uhr, samstags ab 11:45 Uhr. Abendessen gibt es zwischen 17:30 Uhr und 19:00 Uhr.

Steht ein Telefon zur Verfügung?

Ja, dabei trägt jeder seine eigenen Kosten. Dies wird durch eine PIN geregelt.

Immer noch Fragen?

Falls Fragen offen geblieben sein sollten, schreiben Sie/schreibt Ihr doch uns, den Schülern, einfach eine E-Mail. Wir werden so schnell wie möglich eine hoffentlich zufriedenstellende Antwort zurückschicken. Dabei wird alles Geschriebene natürlich vertraulich behandelt. Eine zweie Form der Kontaktaufnahme stellt das Forum http://ask.fm/BergE12013 dar. Auch hier beantworten Schüler Fragen rund um den Hansenberg, aber für jeden einsehbar.

nach oben

Falls Sie eine wichtige Frage haben, die hier fehlt, dann senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@hansenberg.de.

Startseite · Übersicht · Impressum